Zahlen und Fakten

Daten zum Imkerverein Gräfelfing und Umgebung e.V. (im wesentlichen Stand Mai 2017)

  • Eingetragen in das Vereinsregister am Amtsgericht München am 13. Januar 1992, Registernummer VR13748
  • Gründung: 17. November 1929
  • 120 Vollmitglieder
  • Ungefähr je ein knappes Viertel der Mitglieder hält bis 5, 6 – 10, 11 – 15 und 16 – 20 Bienenvölker, einige wenige Mitglieder mehr als 20 Völker. Damit entspricht der Verein ziemlich genau dem bundesdeutschen Durchschnitt.
  • Vereinslokal ist das ESV-Heim in München-Neuaubing, Papinstr. 22, 81249 München
  • Das Einzugsgebiet des Vereins umfaßt ungefähr das Würmtal von Gauting bis in den Münchner Westen und westlich benachbart gelegene Städte und Gemeinden und damit Flächen aus den Landkreisen Starnberg, Fürstenfeldbruck und München sowie dem Stadtgebiet München. Insgesamt wohnen etwa 150 – 200 Tausend Menschen in diesem Gebiet.
  • Der Verein führt einmal im Monat abends eine Versammlung mit einem Fachreferenten und der Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion durch (meist letzter Freitag im Monat).
  • Die Vereinsbibliothek umfaßt zur Zeit zahlreiche Bücher zu allen Themen der Imkerei und viele DVDs, die von Mitgliedern zur eigenen imkerlichen Aus- und Fortbildung ausgeliehen werden können, letztere werden auch auf Versammlungen gezeigt.
  • Zur multimedialen Präsentation auf den Versammlungen verfügt der Verein über einen Beamer und einen DVD Player
  • Außerdem hält der Verein über eine Reihe von imkerlichen Geräten zum Ausleihen für die Mitglieder bereit, darunter: Stockwaage, Mittelwandpresse, Mittelwandgießform, Dampfwachsschmelzer mit Gasbrenner und Dampfwachsschmelzer mit elektrischem Dampfmeister, Schaubeuten, Lehrmaterial und PR Material
  • Der Verein verfügt über ein Zuchtvolk der Rasse Carnica. Das Volk wurde gekört und ein Jahr lang auf mehrere Leistungsmerkmale geprüft. Zu den Merkmalen gehören Honigleistung, Sanftmut, Wabensitz, Schwarmverhalten, Varroaindex, Winterfestigkeit, Frühjahrsentwicklung und Volksstärke.
  • Der Verein hat zur gebührenpflichtigen Nutzung diverse Aufstellorte (Gräfelfing und Eichenau) gepachtet.
  • Im Waldgrundstück nahe dem Germering See, genannt "Keltenschanze", entsteht 2018 ein Lehrbienenstand mit Königinnenzucht.
  • In Gräfelfing, an der Rudolfstrasse entsteht ebenfalls 2018 ein Lehrbienenstand für Führungen und ein Standort zur patenschaftlichen Betreuung von Jungimkern.

90 Jahre Imkerverein Gräfelfing

aus diesem Anlaß sind zwei wichtige Termine vorzumerken:

Sonntag,  19. Mai ab 14:00

Tag der offenen Tür am Lehrbienenstand Rudolfstrasse

 

Am Sonntag, 27. Oktober

Großer Festakt im Bürgerhaus Gräfelfing. Als Hauptredner begrüßen wir Prof. Dr. Menzel

 

 >